Startup Woche Düsseldorf: Förderprogramme für Startups

Um in der Grün­dungs­phase die eigene Ge­schäfts­idee und die Pro­dukt­ent­wick­lung vor­an­zu­treiben, benötigen Gründer­innen und Gründer oft schon früh­zeitig finan­zielle Mittel. Nur die wenigsten Startups sind in der Lage, das aus eigener Finanz­kraft zu stemmen. Es gibt unzählige Förder­pro­gramme und es ist gar nicht so leicht, sich im Dschungel von Fristen und An­for­der­ungen zu­recht­zu­finden.  Das Düsseldorfer Innovations- und Technologiezentrum (Ditec) hilft! Wir stellen im Rahmen der Startup Woche Düsseldorf die wich­tigsten Förder­mittel vor und geben wertvolle Tipps für den För­der­an­trag.

Das Event findet am 23. Juni 2022 von 14:00 bis 16:00 Uhr online statt. Der Link wird kurz vor Veranstaltungsbeginn verschickt. Es wird eine Schutzgebühr von 3 Euro erhoben. Diese wird an die Ukraine-Hilfe Düsseldorf gespendet.

Hier geht es zur Anmeldung.

Neugierig auf mehr?

Zum kompletten Programm der Startup Woche Düsseldorf.

FörderBar – der Sprechtag für KMU zu Digitalisierung und Innovation

BAFA, MID, go-inno – was sich dahinter verbirgt? Möglichkeiten. Es handelt sich um einige von vielen Förderprogrammen, die KMU dabei unterstützen, wettbewerbsfähig zu bleiben.

Wer sich für Digitalisierung interessiert, ein innovatives Vorhaben in Aussicht hat oder den nächsten Schritt in der strategischen Personalarbeit gehen möchte, für den könnte eine Sprechstunde bei der FörderBar, dem Sprechtag zu Digitalisierung und Innovation, genau richtig sein. In Zusammenarbeit mit der Regionalagentur Düsseldorf – Kreis Mettmann, der Agentur für Arbeit Mettmann und Düsseldorf, der Handwerkskammer Düsseldorf und der IHK Düsseldorf zeigt das Düsseldorfer Innovations- und Technologiezentrum in für Teilnehmer exklusiven Terminen der FörderBar auf, was förderbar ist.

Einmal im Monat lädt die FörderBar zu kostenlosen individuellen Online-Sprechstunden rund um Fördermöglichkeiten bzw. Potenzialen in kleinen- oder mittelständischen Unternehmen ein. Teilnehmende erfahren mehr über für sie passende Förderprogramme, deren Inhalte, die Anspruchsvoraussetzungen und Konditionen – und das gänzlich kostenfrei.

 

Mögliche Förderthemen am Sprechtag 

  • Innovations- und Projektförderung
  • Einsatz digitaler Technologien / Werkzeuge
  • Erschließung von Netzwerken für mögliche Partnerschaften sowie Begleitung & Informationsaustausch mit Organisationen wie IHK, Handwerkskammer etc.
  • Arbeitsorganisation, Kompetenzentwicklung / Qualifizierungsberatung (Potenzialberatung NRW)
  • Motivations-, gesundheits- und innovationsförderliche Gestaltung der Arbeits- und Produktionsbedingungen, Fachkräftegewinnung und -bindung (unternehmensWERT:Mensch)

Die Online-Sprechstunde wird mit Microsoft Teams durchgeführt.

 

Online Termin sichern 

Interessierte könnten Ihren Wunschtermin unter regionalagentur-d-me.de/veranstaltungskalender aussuchen.

Füllen Sie das Online-Anmeldeformular für die Sprechstunde aus und geben Sie im Anmerkungsfeld an, welche Themen Sie besonders interessieren und welche Uhrzeit (volle Stunde: 09.00–10.00, 10.00–11.00 etc. …) Ihnen terminlich am besten passt.

Wir freuen uns auf Sie!

Sprechtag für KMU zu Digitalisierung & Innovation

BAFA, MID, go-inno – was sich dahinter verbirgt? Möglichkeiten. Es handelt sich um einige von vielen Förderprogrammen, die KMU dabei unterstützen, wettbewerbsfähig zu bleiben. Sie interessieren sich für Digitalisierung, haben ein innovatives Vorhaben in Aussicht oder wollen den nächsten Schritt in der strategischen Personalarbeit gehen? Ihr Thema, Ihre Sprechstunde: Die FörderBar zeigt Ihnen exklusiv auf, was förderbar ist.

Einmal im Monat lädt die FörderBar zu kostenlosen individuellen Online-Sprechstunden rund um Fördermöglichkeiten bzw. Potenzialen in kleinen- oder mittelständischen Unternehmen ein.Erfahren Sie mehr über für Sie passende Förderprogramme, deren Inhalte, die Anspruchsvoraussetzungen und Konditionen – und das gänzlich kostenfrei.

 

Mögliche Förderthemen am Sprechtag

  • Innovations- und Projektförderung
  • Einsatz digitaler Technologien / Werkzeuge
  • Erschließung von Netzwerken für mögliche Partnerschaften sowie Begleitung & Informationsaustausch mit Organisationen wie IHK, Handwerkskammer etc.
  • Arbeitsorganisation, Kompetenzentwicklung/Qualifizierungsberatung (Potenzialberatung NRW)
  • Motivations-, gesundheits- und innovationsförderliche Gestaltung der Arbeits- und Produktionsbedingungen, Fachkräftegewinnung und -bindung (unternehmensWERT:Mensch)

Die Online-Sprechstunde wird mit Microsoft Teams durchgeführt

 

Online Termin sichern

Wählen Sie Ihren Wunschtermin unter regionalagentur-d-me.de/veranstaltungskalender aus.

Füllen Sie das Online-Anmeldeformular für die Sprechstunde aus und geben Sie im Anmerkungsfeld an, welche Themen Sie besonders interessieren und welche Uhrzeit (volle Stunde: 09.00–10.00, 10.00–11.00 etc. …) Ihnen terminlich am besten passt.

 

Termine in 2022:

12.01.
09.02.
16.03.
13.04
18.05.
15.06.
13.07.
17.08
14.09.
19.10.
16.11.
07.12.

 

Organisatoren und Mitwirkende der FörderBar

  • Regionalagentur Düsseldorf – Kreis Mettmann
  • Agentur für Arbeit Mettmann und Düsseldorf
  • Düsseldorfer Innovations- und Technologiezentrum
  • Handwerkskammer Düsseldorf
  • IHK Düsseldorf

 

Für weitere Fragen steht Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung:

Michael Seher
Service Desk Innovation & Digitalisierung

Düsseldorfer Innovations- und Technologiezentrum GmbH
Merowingerplatz 1a
40225 Düsseldorf

seher@ditec-dus.de

 

 

digihub Düsseldorf-Rheinland lädt zum A-Summit 2021

Der digihub Düsseldorf-Rheinland veranstaltet am 10. Juni 2021 zum vierten Mal in Folge den Accelerator-Summit, kurz: A-Summit. Über 40 Start-up-Förderprogramme kommen dort zusammen. Gründer und Gründungsinteressierte haben die Möglichkeit, Ansprechpartner und Experten rund um die Themen Start-up-Förderung -und -Finanzierung zu treffen und Fragen zu stellen.

Der A-Summit konzentriert sich im Programmablauf auf die drei Phasen eines wachsenden Start-ups: create, accelerate, grow.

Create: In der Anfangsphase geht es darum, eine Idee zu entwickeln und zu prüfen.

Accelerate: Die Start-up-Idee ist überzeugend und bekommt einen Push. Acceleratoren und Inkubatoren helfen, die Grundlagen für den Erfolg zu legen und ein großes Netzwerk aufzubauen.

Grow: Um möglichst schnell und nachhaltig im Markt zu wachsen, brauchen Start-ups Mitarbeiter, erste Pilotkunden, Mentoren und Investoren.

Agenda des A-Summit:

  • Keynote von Sascha Karimpour // Plug & Play
  • Founder Story von Dr. Sebastian Kreft // MetalsHub
  • Diskussionsrunden zu Finanzierungsstrategien und der Gründerregion NRW u.a. mit Christoph Büth // NRW.BANK, Alissa Prinsloo // STS Ventures, Mathias Haniel // Lakestar und Mario Reis// MONDAY.ROCKS
  • Workshops zu den Themen MVP-Entwicklung, Kundenakquise, Investoren und Employer Branding u.a. mit Lukas Haensch // Pathmonk, Pascal Kremp // Pinetco, Dorothee Grobosch & Manon Barth // KPMG und Simon Zeidler // Campusjäger
  • Networking mit Vertretern der Accelerator-Programme in NRW

Mehr zum A-Summit 2021 und eine Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier.