FörderBar – der Sprechtag für KMU zu Digitalisierung und Innovation

BAFA, MID, go-inno – was sich dahinter verbirgt? Möglichkeiten. Es handelt sich um einige von vielen Förderprogrammen, die KMU dabei unterstützen, wettbewerbsfähig zu bleiben.

Wer sich für Digitalisierung interessiert, ein innovatives Vorhaben in Aussicht hat oder den nächsten Schritt in der strategischen Personalarbeit gehen möchte, für den könnte eine Sprechstunde bei der FörderBar, dem Sprechtag zu Digitalisierung und Innovation, genau richtig sein. In Zusammenarbeit mit der Regionalagentur Düsseldorf – Kreis Mettmann, der Agentur für Arbeit Mettmann und Düsseldorf, der Handwerkskammer Düsseldorf und der IHK Düsseldorf zeigt das Düsseldorfer Innovations- und Technologiezentrum in für Teilnehmer exklusiven Terminen der FörderBar auf, was förderbar ist.

Einmal im Monat lädt die FörderBar zu kostenlosen individuellen Online-Sprechstunden rund um Fördermöglichkeiten bzw. Potenzialen in kleinen- oder mittelständischen Unternehmen ein. Teilnehmende erfahren mehr über für sie passende Förderprogramme, deren Inhalte, die Anspruchsvoraussetzungen und Konditionen – und das gänzlich kostenfrei.

 

Mögliche Förderthemen am Sprechtag 

  • Innovations- und Projektförderung
  • Einsatz digitaler Technologien / Werkzeuge
  • Erschließung von Netzwerken für mögliche Partnerschaften sowie Begleitung & Informationsaustausch mit Organisationen wie IHK, Handwerkskammer etc.
  • Arbeitsorganisation, Kompetenzentwicklung / Qualifizierungsberatung (Potenzialberatung NRW)
  • Motivations-, gesundheits- und innovationsförderliche Gestaltung der Arbeits- und Produktionsbedingungen, Fachkräftegewinnung und -bindung (unternehmensWERT:Mensch)

Die Online-Sprechstunde wird mit Microsoft Teams durchgeführt.

 

Online Termin sichern 

Interessierte könnten Ihren Wunschtermin unter regionalagentur-d-me.de/veranstaltungskalender aussuchen.

Füllen Sie das Online-Anmeldeformular für die Sprechstunde aus und geben Sie im Anmerkungsfeld an, welche Themen Sie besonders interessieren und welche Uhrzeit (volle Stunde: 09.00–10.00, 10.00–11.00 etc. …) Ihnen terminlich am besten passt.

Wir freuen uns auf Sie!

Digital Scouts: Wege zur Digitalisierung für KMU

Digital Scouts – das sind Wegbereiter, die die Digitalisierung in Unternehmen anstoßen sollen. Die Regionalagentur Düsseldorf-Mettmann bietet in Kooperation mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards und der Regionalagentur Bergisches Städtedreieck ab Dezember 2021 eine Workshop-Reihe an, in der die Teilnehmenden dazu befähigt werden, eine solche Vorreiterrolle bei der Digitalisierung einzunehmen. Die Auftaktveranstaltung findet am 2. Dezember 2021 von 15:00 bis 18:00 Uhr statt.

In den einzelnen Workshop-Sessions werden die Schwerpunktthemen Entwicklung von Digitalisierungsstrategien, Einstieg in die Umsetzung, Austausch mit anderen Unternehmen zu potenziellen Kooperationen und der Abbau von Vorurteilen oder Bedenken bei den eigenen Mitarbeitern in den Fokus gerückt.

Praktische Übungen vermitteln Fach- und Methodenwissen, das anhand von Beispielen, Betriebsbesichtigungen sowie Übungen mit Experten vermittelt wird. So soll das komplexe Feld der Digitalisierung vor allem für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aufbereitet und für sie nutzbar gemacht werden.

Alle KMU der Regionen Düsseldorf-Kreis Mettmann und aus dem Bergischen Städtedreieck sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos. Eine Anmeldung über die Regionalagentur Düsseldorf Mettmann ist bis zum 26. November 2021 erwünscht.

Weitere Informationen zu den Terminen der Workshops finden Sie auf der Internetpräsenz der Regionalagentur Düsseldorf-Mettmann oder im Veranstaltungsflyer.

Projekt Digiscouts – jetzt auch in Düsseldorf

Wer könnte wohl eine bessere Einschätzung über den Stand der Digitalisierung innerhalb eines Unternehmens geben als Digital Natives? Das Projekt Digiscouts des RKW Kompetenzzentrums macht vom Interesse von Jugendlichen an Digitalem Gebrauch: Zwei bis maximal fünf Azubis finden heraus, wo im Betrieb Potenzial für Digitalisierung steckt, entwickeln Ideen und setzen diese mit Einverständnis der Geschäftsführung um.

Azubis können dabei ihre digitalen Kompetenzen erweitern, ihr Wissen mit E-Learning ausbauen und Erfahrungen im Projektmanagement sammeln. Das macht das Unternehmen zu einem guten Beispiel für moderne Formen der Zusammenarbeit sowie den Erwerb digitaler Kompetenzen – und damit zu einem attraktiven Ausbildungsbetrieb.

Vor einer Bewerbung empfiehlt sich der Besuch einer der überregionalen Infoveranstaltungen, beginnend am 28. Juli 2021.

Mehr Infos zum Projekt gibt es bei der IHK Düsseldorf unter: https://www.duesseldorf.ihk.de/digitalisierung/netzwerke-und-initiativen/digiscouts-3676140