Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Digitalisierung in der Lagerlogistik

19. November 2019 @ 8:30 - 16:30

Seminarinhalte und Termine

Ziel: Teilnehmer lernen die theoretischen Grundlagen der innerbetrieblichen Logistik 4.0 sowie konkrete Herangehensweisen für erste Schritte im eigenen Unternehmen kennen.

Zielgruppe: Logistikleiter, Digitalisierungsbeauftragte, Projektverantwortliche für Prozessoptimierung, Logistikdienstleister

Inhalte:

Um Prozesse zu optimieren, zu flexibilisieren und zu verschlanken, werden verstärkt digitale Lösungen und Automatisierungskonzepte entwickelt und eingesetzt.
Das Seminar vermittelt konkrete Methoden für die Anwendung im eigenen Unternehmen von der Anforderungsdefinition über die Identifikation von Handlungsfeldern bis hin zur Bewertung von möglichen Technologien. Darüber hinaus werden Best-Practice-Lösungen erster Vorreiter vorgestellt. Anhand eines Fallbeispiels wird verdeutlicht, wie erste Schritte in der Intralogistik ins Zeitalter der Digitalisierung aussehen können.

  • Trends der Digitalisierung in der Intralogistik und Vorstellung von Good-Practices
  • Vorstellung einer Vorgehensweise zur Identifikation und Einführung von innovativen Technologien
  • Praktischer Teil: Durchführung einer Fallstudie mit dem Anwendungsfokus Handlungsfelder zu identifizieren und Lösungsszenarien zu entwickeln

Methoden: Vortrag, Einzel- und Kleingruppenarbeit, Erfahrungsaustausch, Plenum

Dozent: Moritz Wernecke, Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML Dortmund

Termin: Di, 19.11.2019, 8:30 – 16:30 Uhr

Seminarort: Schlüsselregion-Geschäftsstelle, Talstraße 71, Velbert
Der Seminarraum befindet sich im 2. OG und ist nicht barrierefrei.

Quelle & weitere Informationen unter: www.schluesselregion.de

Details

Datum:
19. November 2019
Zeit:
8:30 - 16:30