Projektbewilligung: Digitalisierungsbedarfe in KMU im Kreis Mettmann

Am 01.07.2019 wurde das durch das Regionalmanagement im Namen des Kreises Mettmann in den EFRE-Förderwettbewerb „Regio NRW“eingebrachte Vorhaben „Bedarfsorientierte Digitalisierungsansätze für Kleinst- und Kleinunternehmen“ bewilligt. Damit ist der Startschuss für eine erfolgreiche Projektumsetzung gefallen.

Während der dreijährigen Laufzeit des Projektes sollen zunächst die Digitalisierungsbedarfe von rund 50 Kleinst- und Kleinunternehmen in der Region Düsseldorf – Kreis Mettmann erhoben werden. Anschließend gilt es, auf dieser Grundlage ein Pilotprojekt zu entwickeln, das möglichst viele Bedarfslagen der Zielgruppe berücksichtigt. Ziel ist es außerdem, bereits vorhandene Digitalisierungsangebote in der Region zu bündeln und hinsichtlich der Untersuchungsergebnisse Anpassungsvorschläge zu erarbeiten.

Die Geschäftsstelle des Projektes ist bei der Wirtschaftsförderung des Kreises Mettmann angesiedelt und ist ab dem 02. September 2019 besetzt.