Einreichungsfrist für NeueWerkstoffe.NRW endet am 4. Juli 2018

Gesucht: Neue Ideen für den Leitmarkt Neue Werkstoffe in NRW

Die zweite und somit letzte Einreichfrist des Leitmarktwettbewerbs NeueWerkstoffe.NRW endet am 4. Juli 2018. Reichen sie jetzt noch Ihre Ideen aus den folgenden Themenbereichen bei der LeitmarktAgentur.NRW ein:

  • Leichtbau u.a. durch Compositmaterialien, Multimaterialleichtbau und Hybride Werkstoffe.
  • Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz, z.B. durch faserverstärkte Hochtemperatur-Werkstoffe oder thermische Isolatoren einerseits und Recycling oder Materialsubstitution andererseits.
  • Werkstoffe zur Unterstützung der Energiewende. Exemplarisch hierfür stehen: Thermoelektrische Generatoren für die Abwärmenutzung, Materialien zur Verbesserung der Energiespeicherung, sowie auch die Organische Elektronik mit z. B. OLED oder OPV.
  • Alle neuen Materialien, denen ein hohes leitmarktrelevantes Potenzial zugetraut wird

Interessenten wird empfohlen, ein Beratungsgespräch bei der LeitmarktAgentur.NRW in Anspruch zu nehmen.

Quelle & weitere Informationen unter: www.leitmarktagentur.nrw