INNOVATIONSREGION

Innovationsberatung, Wissenstransfer, Hochschulen & Forschung, Innovations-Initiativen, Technologiezentrum

FÖRDERPROGRAMME

NRW-Leitmarktwettbewerbe, NRW.Bank Innovationsfinanzierung, Förderprogramme des Bundes

BRANCHEN & NETZWERKE

NRW-Leitmärkte, NRW-Branchencluster, Regionale Branchennetzwerke, Innovationsplattformen

Wir fördern Sie von Anfang an!

Unterstützung bei Innovation & Digitalisierung

Die Initiative DUS+ME innovativ bietet Unternehmen in der Region Düsseldorf + Kreis Mettmann Informationen und Beratung zum Thema Innovationsförderung und Digitalisierung.

Unser Service Desk informiert über Förderinstrumente, leistet Support bei Förderanträgen und führt initiale Innovationsberatungen durch. Das Service Desk vermittelt zu Brancheninitiativen und Fachexperten und bildet die Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft.

Service Desk Beratungstelefon 0211 – 91314750

22.06.2017

News 1

Ich bin Werbetext. Klicken Sie auf Bearbeiten-Button, um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus ang ullamcorper Mattis, pulvinar dapibus leo.

21.06.2017

News 2

Ich bin Werbetext. Klicken Sie auf Bearbeiten-Button, um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus ang ullamcorper Mattis, pulvinar dapibus leo.

19.06.2017

News 3

Ich bin Werbetext. Klicken Sie auf Bearbeiten-Button, um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus ang ullamcorper Mattis, pulvinar dapibus leo.

TODO: News automatisieren, CSS anpassen

NRW-Soforthilfe 2020

Unterstützung in der Corona-Krise für Unternehmen in Nordrhein-Westfalen: Das Antragsformular ist online!
Lies Mehr

Events

NRW-Soforthilfe 2020

Um den Schaden für Solo-Selbstständige und Kleinstunternehmen in Folge der Corona-Krise abzufedern, hat der Bund ein Soforthilfeprogramm Corona aufgelegt. Die Landesregierung hat beschlossen, das Angebot des Bundes 1:1 an die Zielgruppen weiterzureichen und dabei zusätzlich den Kreis der angesprochenen Unternehmen noch um die Gruppe der Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten zu erweitern.

Wer wird gefördert?

Anträge können von gewerblichen und gemeinnützigen Unternehmen, Solo-Selbstständigen und von Angehörigen der Freien Berufe, einschließlich Künstler/innen, mit bis zu 50 Beschäftigten (umgerechnet auf Vollzeitkräfte) gestellt werden.

Was wird gefördert?

Die Unternehmen sollen bei der Sicherung ihrer wirtschaftlichen Existenz und Überbrückung von akuten Finanzierungsengpässen, u.a. für laufende Betriebskosten wie Mieten, Kredite für Betriebsräume, Leasingraten u.ä., sowie dem Erhalt von Arbeitsplätzen durch einen Zuschuss unterstützt werden. (Zur Reduzierung von Personalkosten gibt es das Kurzarbeitergeld).

Wie hoch ist die Förderung?

Die Soforthilfe erfolgt im Rahmen eines einmaligen, nicht rückzahlbaren Zuschusses. Sie ist gestaffelt nach der Zahl der Beschäftigten und beträgt für drei Monate (ab Datum der Antragstellung):

– 9.000 Euro für antragsberechtigte Solo-Selbstständige und Antragsberechtigte mit bis zu 5 Beschäftigten,

– 15.000 Euro für Antragsberechtigte mit bis zu 10 Beschäftigten,

– 25.000 Euro für Antragsberechtigte mit bis zu 50 Beschäftigten

Weitere Informationen finden Sie hier oder unter:

www.wirtschaft.nrw/nrw-soforthilfe-2020

corona.duesseldorf.de

Die Seiten werden fortlaufend aktualisiert!

    Im Fokus

    Digitalisierungssprechtage 2020

    Ein Angebot für kleine und mittelständische Unternehmen für konkrete Handlungsempfehlungen zur Digitalisierung.

    Im Rahmen einer einstündigen Sprechstunde besteht die Möglichkeit wertvolle Informationen zu Inhalten, Anspruchsvoraussetzungen und Konditionen der einzelnen Förderprogramme zu erhalten. Gerade für Kleinst- und Kleinbetriebe sind die finanziellen Unterstützungsleistungen besonders attraktiv!

    Mögliche Förderthemen am Sprechtag:

    – Digitalisierung – Analyse und Umsetzung im Unternehmen
    – Arbeitsorganisation
    – Qualifizierung und Weiterbildung
    – Fachkräfte und Personalentwicklung
    – Innovations- und Projektförderung