Technologietransfer

Auftragsforschung, Patente und Kooperationen

Die Heinrich-Heine-Universität und die Fachhochschule Düsseldorf genießen in vielen Bereichen großes wissenschaftliches Renommee und stehen für Transferprojekte und Kooperationen zur Verfügung. Für Kooperationen zwischen anderen Institutionen und Unternehmen bieten die Branchen-Netzwerke in der Region beste Anknüpfungspunkte.

Als Bindeglied zur Wirtschaft fungieren insbesondere die An-Institute der HHU. Als eigenständige Einrichtungen pflegen sie engen Kontakt zur Forschung in den Fakultäten und beteiligen sich an der Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Technologietransfer

Kontaktstellen Technologietransfer

Für den Wissenstransfer vor Ort ist der Service Desk von DUS+ME innovativ der Ansprechpartner, um gemeinsam mit den Hochschulen wissenschaftliche Partner für Kooperationsprojekte zu identifizieren und miteinander in Kontakt zu bringen. Sie vermittelt zu Branchen- und Fachexperten und bildet die Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft.

Schnittstelle Netzwerk

Die PROvendis GmbH mit Sitz in Mülheim an der Ruhr ist die Patentvermarktungsgesellschaft (PVA) für Hochschulen und weitere Forschungseinrichtungen in Nordrhein-Westfalen. Als Tochterunternehmen der NRW-Hochschulen versteht sich PROvendis als deren Dienstleister und Ansprechpartner für die schutzrechtliche Sicherung der Hochschulerfindungen und deren erfolgreiche Vermarktung.

PROvendis verfügt über einen exklusiven Zugriff auf ausgewählte Technologien und Forschungsmaterialien und übernimmt für Unternehmen die zielgerichtete Technologiesuche und Vermittlung von Kooperationen zur Technologieentwicklung.

Die IHK Abteilung Industrie, Innovation und Umwelt hilft Unternehmen mit Informationsveranstaltungen, Erfahrungsaustausch, Informationsbeschaffung z.B. zu Förderprogrammen und Normen. Sie stellt Kontakte zu Hochschulen und Forschungseinrichtungen her und ist Ansprechpartner für technologische Fragestellungen.

Ziel des Wissenstransfers an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist es, Ergebnisse der Forschung möglichst vielfältig nutzbar zu machen und sie in die gesellschaftliche und unternehmerische Praxis zu überführen. Eine Übersicht der Forschungsschwerpunkte, geförderten Projekte, Preisträger/innen sowie Forschungseinrichtungen und -plattformen der HHU findet sich unter:

Mit Kompetenzen in den Bereichen Elektro- und Informationstechnik, Maschinenbau und Verfahrenstechnik, Sozial- und Kulturwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Architektur, Medien und Design bietet die Hochschule Düsseldorf ein breites fachliches Spektrum an. Die Hochschule Düsseldorf kooperiert mit zahlreichen Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft: Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Verbänden, Vereinen, Kommunen etc. in vielfältiger Art und Weise. Die unterschiedlichen bidirektionalen Formen des Austauschs schaffen Mehrwert für die Akteure. Innovationsimpulse gehen weder alleinig von der Nachfrageseite (Wirtschaft, Gesellschaft) noch von der Hochschule aus. Vielmehr ist ein Zusammenspiel beider Partner erforderlich, um Innovationen hervorzubringen.